Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Forum der Langeoog-Fans

schiff wasserturm sanddorn lale strand rose seenot sonnenuntergang inselbahn

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 9.802 mal aufgerufen
 Anreise + Mobilität auf der Insel
Seiten 1 | 2 | 3
jane
Maschinist auf der Langeoog III


Beiträge: 28.086

30.06.2008 16:26
Fahrradverleih Antworten

Ich habe hier mal ein neues Thema eröffnet. Dann gehen die Antworten auf Mikes Frage nicht so schnell verloren :-)




http://christiane-goering2.fotoalbum-medion.de

Mike64
Unterwegs zum Ostende und "Edelfan"


Beiträge: 8.816

30.06.2008 16:33
#2 RE: Fahrradverleih Antworten

jane

Danke.

Aber ich meine nicht nur mein Thema, sondern allgemein. Wäre doch einfacher die Themen zu verfolgen.

Gruß
Mike
_________________________

Welche Quelle der Freude,
wenn man die Natur liebt...

Reinhold Messner

jane
Maschinist auf der Langeoog III


Beiträge: 28.086

30.06.2008 16:52
#3 RE: Fahrradverleih Antworten

Ich habe eine Frage an Alle: Zu welchem Fahrradverleih geht Ihr eigentlich auf Langeoog? Nennt bitte dafür Gründe (Preiß/Leistung, alles tipptopp usw. Könnt Ihr auch sagen, mit welchen Verleih man eher nicht ins Geschäft kommen sollte, oder nehmen die sich alle nicht viel? Gibt es große Unterschiede in den Preisen?

Danke für Eure Antworten.

Gruß
Mike

Das automatische kopieren geht im Augenblick nicht, so kopiere ich es per Hand *g*




http://christiane-goering2.fotoalbum-medion.de

jane
Maschinist auf der Langeoog III


Beiträge: 28.086

30.06.2008 16:53
#4 RE: Fahrradverleih Antworten

von mone

@mike Meine Eltern haben Sie dieses Jahr wieder neben dem Bioladen auf der Barkhausenstr. geholt. Der Preis war auch ok. Da meine Eltern mir das Rad spendiert haben, weiß ich leider nicht den Preis. Sie haben aber gesagt, daß sie gut verhandlen konnten. Die Räder waren auch in einem guten Zustand.




http://christiane-goering2.fotoalbum-medion.de

jane
Maschinist auf der Langeoog III


Beiträge: 28.086

30.06.2008 16:55
#5 RE: Fahrradverleih Antworten

von Fischbrötchen

Hallo, Mike, wir holen uns seit über 20 Jahren unsere Räder immer direkt am Bahnhof (Fährhusweg) So ist das der erste Gang, wenn wir ankommen und der letzte, wenn wir die Insel wieder verlassen müssen. Es ist so praktisch, daß man dann mit den letzten Gepäckstücken direkt zum Bahnhof radeln kann, die Räder abgibt und sich in die Bahn setzt. Ich weiß nicht genau, was wir immer bezahlen, aber die Räder sind sehr gut. Und wenn mal irgendetwas dran ist, kann man jederzeit hin und das Problem wird behoben.




http://christiane-goering2.fotoalbum-medion.de

jane
Maschinist auf der Langeoog III


Beiträge: 28.086

30.06.2008 16:56
#6 RE: Fahrradverleih Antworten

von Chris

Fischbrötchen da gibt es gute Fahrräder und auch der Service ist sehr gut, günstig sind sie aber nicht.




http://christiane-goering2.fotoalbum-medion.de

jane
Maschinist auf der Langeoog III


Beiträge: 28.086

30.06.2008 16:57
#7 RE: Fahrradverleih Antworten

von jane

Zitat von Chris
--------------------------------------------------------------------------------
Fischbrötchen da gibt es gute Fahrräder und auch der Service ist sehr gut, günstig sind sie aber nicht.
--------------------------------------------------------------------------------



Die Erfahrung hat meine Tochter auch gemacht. Wenn wir im Herbst eventuell wieder gemeinsam nach Loog fahren, werden wir uns sicher einen günstigeren suchen. Vielleicht bei euch da oben Chris.... beim jungen Spieß/Anne Spieß? :-)




http://christiane-goering2.fotoalbum-medion.de

jane
Maschinist auf der Langeoog III


Beiträge: 28.086

30.06.2008 16:58
#8 RE: Fahrradverleih Antworten

von Fischbrötchen

Ok, kann ich verstehen, aber guter Service muß natürlich auch bezahlt werden, oder? Sind die denn da tatsächlich so viel teurer? Ich meine, wir zahlen ca. 40 Euro in der Woche für ein 5-Gang-Rad.




http://christiane-goering2.fotoalbum-medion.de

jane
Maschinist auf der Langeoog III


Beiträge: 28.086

30.06.2008 16:59
#9 RE: Fahrradverleih Antworten

von Barbara

Beim Friedrichs Am Wäldchen hatten wir immer 15 € bez., ist aber nun auch schon
so 2 Jahre her.





http://christiane-goering2.fotoalbum-medion.de

jane
Maschinist auf der Langeoog III


Beiträge: 28.086

30.06.2008 17:00
#10 RE: Fahrradverleih Antworten

von Mike

Hallo Petra und besten Dank für die Antwort. Letztes Jahr haben wir uns zum 1. Mal 4 Räder auch dort ausgeliehen. Die waren in einem super Zustand. In der Nähe wo wir wohnen (Am Weststrand 2)gibt es auch einen Verleih, aber das waren nur Rostmühlen die nicht bequem waren.
Klar die Nähe zum Bahnhof spricht für sich, wobei wir unsere Koffer immer bringen und holen lassen. Allerdings sind die genannten Preisunterschiede schon recht deftig. Wir werden schauen. Die Fahrräder holen wir eh nicht gleich am 1. Tag.

Gruß
Mike




http://christiane-goering2.fotoalbum-medion.de

jane
Maschinist auf der Langeoog III


Beiträge: 28.086

30.06.2008 17:01
#11 RE: Fahrradverleih Antworten

von Mike

Die Preisunterschiede stützen sich aber auch auf den Komfort des Rades. Reden wir von einer 3-Gang-Schaltung oder von z.B. 21 Gängen?
Vergleicht man die 3-Gang-Schaltung bei den einzelnen Anbietern ist die Preisspanne nicht soooo gross.
Ich denke, für den Ort selbst reicht eine 3-Gang-Schaltung- Für einen Ausflug zum Ostende allerdings nicht. Beachtet man doch die Windrichtungen/Stärken.

Gruß
Mike




http://christiane-goering2.fotoalbum-medion.de

1st_maxi
Quartieraufsuchender


Beiträge: 178

30.06.2008 18:17
#12 RE: Fahrradverleih Antworten
Wir sind gerade von der Insel wiedergekommen, nach einer traumhaft schönen Woche und ausnahmsweise mal Leihräder (Normalerweise sind wir "Selbstversorger", aber diesmal war einfach zuviel Verwandschaft mit dabei....). Traditionell mieten wir und unsere Gäste die Fahrräder bei Spiess (Willrath-Dreesen-Str. 21), auch weil es bei uns in der Nähe ist. Die normalen 3-Gang-Räder kosteten 15 Euronen/Woche inkl. Korb und waren höchstens 2 Jahre alt. Technisch in Ordnung, Service in Ordnung - dies ganz im Gegensatz zu einem anderen Verleiher, der quasi um die Ecke sitzt....

IMHO sind 3-Gang-Räder für die Insel völlig ausreichend. Wer sich bei Windstärke 6 aus Nord-West ans Ostende pusten läßt, dem ist auch mit 21 Gängen nicht zu helfen.....

Der richtige Langeoog-Kult setzt aber nur ein, wenn man sein Fahrrad bei Willi Bollenberg zelebrieren läßt - der war schließlich der Erste, der Fahrräder auf der Insel verliehen hat.....

Jutta und Reini
Die Dosenöffner von Mickey

Trödel
...zieht ins Bliev hier


Beiträge: 64.542

30.06.2008 20:22
#13 RE: Fahrradverleih Antworten

würde ich auch empfehlen.
Willi Bollenberg ist eine gute Adresse.

Bei Willi und Ludwig. .-)

Jörg der Trödel.

Mike64
Unterwegs zum Ostende und "Edelfan"


Beiträge: 8.816

30.06.2008 21:10
#14 RE: Fahrradverleih Antworten

Dankeschön für die Antworten. Wir werden auf jeden Fall dort vorbei schauen.

Gruß
Mike
_________________________

Welche Quelle der Freude,
wenn man die Natur liebt...

Reinhold Messner

Barbara
Maschinist auf der Langeoog III


Beiträge: 28.360

30.06.2008 22:12
#15 RE: Fahrradverleih Antworten

Zitat von Trödel
würde ich auch empfehlen.
Willi Bollenberg ist eine gute Adresse.
Bei Willi und Ludwig. .-)
Jörg der Trödel.


und besagter Ludwig ist ja der am Wäldchen *g*

Das sind, glaub ich, normale Hollandräder, also 3 Gang

Ich meine aber, der am Weststrand hat sich vergrößert und wohl auch
neue Räder dazu bekommen...zumindest hab ich es im Vorbeifahren so empfunden.




http://langeoog-urlaub.fotoalbum-medion.de/
http://www.museums-rettungsboot-langeoog.de


http://www.haus-astrid-langeoog.de/

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
http://www.langeoog-fans.de;
www.bilder-hochladen.net
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz