Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Forum der Langeoog-Fans

schiff wasserturm sanddorn lale strand rose seenot sonnenuntergang inselbahn

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 131 Antworten
und wurde 7.143 mal aufgerufen
 Wissenswertes über Langeoog
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 9
Trödel
...zieht ins Bliev hier


Beiträge: 61.858

06.09.2006 15:19
#16 RE: Diskusionen zu den DGzRS-Themen antworten
jou Renate,
die Glocke ist schon ganz rappelig und will endlich los nach L'oog fahren. *g*

Jörg der Trödel.

Chris
Ehrenbürger


Beiträge: 11.922

09.09.2006 13:23
#17 RE: Diskusionen zu den DGzRS-Themen antworten

Das hört sich ja gut an Jörg. Wir feuen uns schon auf die Schiffsglocke.




http://www.karla-langeoog.de/

hasenzahn26
Besucher des Museums-Rettungsboots


Beiträge: 7.225

12.09.2006 07:10
#18 Glocke antworten

Der Gravurvorschlag auf der Glocke sieht gut aus, Trödel. Da bin ich mal gespannt. Dann fällt der Termin also am Donnerstag aus? Na schade. Aber das können wir im Dezember ausgiebig nachholen und feiern.



http://thorsten-wollschlaeger.fotoalbum-medion.de/
http://foehr-urlaube.fotoalbum-medion.de/

Trödel
...zieht ins Bliev hier


Beiträge: 61.858

12.09.2006 07:50
#19 RE: Glocke antworten

nein Thorsten,
der Termin fällt nicht aus. Die Gravur wird irgendwann nachgeholt.

Jörg der Trödel.

hasenzahn26
Besucher des Museums-Rettungsboots


Beiträge: 7.225

12.09.2006 13:31
#20 RE: Glocke antworten

also bleibt es dabei, wie besprochen? Wann fährst Du morgen?



http://thorsten-wollschlaeger.fotoalbum-medion.de/
http://foehr-urlaube.fotoalbum-medion.de/

Trödel
...zieht ins Bliev hier


Beiträge: 61.858

12.09.2006 15:00
#21 RE: Glocke antworten

na klar bleibt es dabei,
wenn es Morgen klappt so gegen Mittag. Sonst am Donnerstag sehr früh.

Jörg der Trödel.

Sturmwellenhexe
auf Langeoog Kurender


Beiträge: 3.845

16.09.2006 12:43
#22 RE: Glocke antworten

Schönes Bild von der Uebergabe der Glocke ... "Drei auf einen Streich"!
Sie macht sich so etwas von sehr gut auf dem Boot! *Grins*

Krautliese
Erkundet das Ostende


Beiträge: 9.893

03.10.2006 23:09
#23 RE: Glocke antworten

Adolf Bermpohl ist Gütersloher und wie ich hier geboren. Seit Kindheit ist mir der Name ein Begriff, denn er wohnte in meiner Nähe! Am 07.10. gibt es eine Ausstellung in Gütersloh und die werde ich mir ansehen!
Nette Grüße

jane
Maschinist auf der Langeoog III


Beiträge: 27.304

07.10.2006 21:36
#24 RE: Glocke antworten

Claudia, den Text in deinen Bildern (Berichte ü b e r die Langeoog-fans) kann man gut lesen.




http://christiane-goering2.fotoalbum-medion.de

Krautliese
Erkundet das Ostende


Beiträge: 9.893

08.11.2006 15:06
#25 Adolph Bermpohl antworten

Neues aus dem Leben Adolph Bermpohls wurde vom Gütersloher Stadtarchivar herausgefunden.
Nachforschungen führten zum selbstverfassten Lebenslauf im Staatsarchiv Aurich.
Ab 1847 war er kaum noch in Gütersloh. Er absolvierte am Gymnasium Herford die 10. Klasse und entschied sich 1848, in den Dienst der Deutschen Flotte zu treten. Als Kajütenwächter begann die Karriere des Seefahrers Bermpohl. Die Beschreibung seiner Reisen als Matrose, die er im Lebenslauf skizziert, dürfen zudem als ein Anlass gesehen werden, warum sich der Gütersloher so sehr für Menschen einsetzte, die in Seenot geraten waren.
Bis Sonntag geht noch die Ausstellung "Aus Sturm und Not" und ich gehe am Samstag dorthin.
Nette Grüße

Trödel
...zieht ins Bliev hier


Beiträge: 61.858

08.11.2006 16:55
#26 RE: Adolph Bermpohl antworten

Jutta,
es wäre schön wenn Du über die Ausstellung hier berichten würdest. Danke.

Jörg der Trödel.

Krautliese
Erkundet das Ostende


Beiträge: 9.893

08.11.2006 17:25
#27 RE: Adolph Bermpohl antworten

ja, Jörg, ist ok!
Nette Grüße

Krautliese
Erkundet das Ostende


Beiträge: 9.893

11.11.2006 15:33
#28 RE: Adolph Bermpohl antworten

Heute Morgen gleich um 11.00h war ich in der Ausstellung "Aus Sturm und Not". Ich wurde sehr nett begrüßt von der Dame, die an der Kasse saß. Und war die einzige Besucherin. Es war ein Raum, in dem vor allem Adolph Bermpohl beschrieben wurde, aber auch die damaligen Mittel ausgestellt waren, die zur Verfügung standen, um Seeleute zu retten. So konnte man sich bestens vorstellen, wie schwierig es damals u. a. mit den Rettungskörben war. Im oberen Stockwerk gab es dann im Gegensatz dazu eine moderne Rettungsinsel und die Seenotkreuzer in Nachbildungen. War sehr interessant und man konnte sich richtig hineinversetzen in die damalige Zeit.
Nette Grüße

Trödel
...zieht ins Bliev hier


Beiträge: 61.858

12.11.2006 06:46
#29 RE: Adolph Bermpohl antworten
Jutta,
danke für Deinen Bericht.

Jörg der Trödel.

Barbara
Maschinist auf der Langeoog III


Beiträge: 27.465

21.12.2006 23:41
#30 unsere R E T T U N G S B O O T - G L O C K E ist zurück antworten

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 9
«« Wasserturm
 Sprung  
http://www.langeoog-fans.de;
www.bilder-hochladen.net
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen